Glühweintreff am Baum für Klein und Groß

veröffentlicht am

Basteln, Klönen und Kultur an drei Donnerstagen im Advent am Alten Markt

In Westerstede wurde nun ein Zeichen für ein tolerantes Miteinander, gegenseitigen Respekt und weltoffenes Handeln – und damit auch gegen Extremismus, Gewalt, Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit gesetzt.

Am vergangenen Freitag trafen sich rund 180 Bürgerinnen und Bürger bei der Apothekervilla und liefen dann mit Lichtern zum Rathaus, zur Stadtbücherei und abschließend zum Jaspershof. Lesen Sie hier die Rede von Bürgermeister Klaus Groß.

 

Die Stadtverwaltung Westerstede weist darauf hin, dass die Büros am 13.12.2018 ab 16.00 Uhr geschlossen sind.