Aktuelle Position: Sie sind hier: Aktuelle Meldungen

Inhaltsbereich:

 

Neubürger im Rahmen des Frühjahrsmarktes in Westerstede begrüßt

Informationen aus erster Hand mit Besichtigung der Apothekervilla und des Rathauses

Die Stadt Westerstede hatte zur Neubürgerbegrüßung eingeladen und gut 70 Neubürger waren am vergangenen Sonnabend der Einladung gefolgt.

Zu Beginn wurde die Apothekervilla besichtigt und Günter Teusner, Leiter dieses Informations- und Kommunikationszentrums, stellte die vielfältigen Aktivitäten und die Nutzung dieser Einrichtung vor. Im Anschluss führte Bürgermeister Klaus Groß die Neubürger durch das Rathaus, zeigte den Sitzungssaal, das Trauzimmer und sein Büro.

Gemütlich wurde es dann beim Empfang im Festzelt auf dem Markt. Hier berichtete Bürgermeister Klaus Groß über Aktuelles aus der Stadt. Michael Hempen vom Schaustellerverband begrüßte ebenfalls die Gäste und ging kurz auf das Marktgeschehen ein.

Auch stellte Kinderbürgermeisterin Hannah Glatz  sich vor und erzählte den Neubürgern von ihren Aufgaben. Und dazu gehörte, dass sie sich im Anschluss als  Glücksfee betätigte.

Alle Gäste hatten an einem Gewinnspiel teilgenommen und wurden nach der aktuellen Einwohnerzahl gefragt. Glücksfee  Hannah zog dann die Gewinner. Der erste Preis, ein Rundflug über das Weltnaturerbe Wattenmeer für  zwei Personen, gesponsert von der NWZ, ging an Doris Schmoll. Über den zweiten Preis, Freikarten für das Freilichttheater „Hammerschläge in Westerstede“, gesponsert von der Touristik Westerstede, freute sich Egon Warfia. Die Schausteller spendierten als dritten Preis einen Präsentkorb, den Schausteller Karl-Heinz Hempen an Rolf Wollenzien übergab.

Gewinner

von links: Bürgermeister Klaus Groß, Glücksfee Kinderbürgermeisterin Hannah Glatz, Doris Schmoll, Egon Warfia, Rolf Wollenzien und Schausteller Karl-Heinz Hempen

BegruessungNeub2017

Die Neubürger wurden vor der Apothekervilla begrüßt und hatten die Möglichkeit, diese zu besichtigen.

Meldung vom 08.05.2017

Ansprechpartner/in



« ZURÜCK



Infospalte: