Winterzeit gleich Schimmelzeit! Was kann man dagegen tun?

Nächste Energieberatung am 15. Januar in der Beratungsstelle Westerstede in der Apothekervilla

Die kalte Jahreszeit ist die Hochsaison für Schimmelpilze in Wohnungen. Häufig ist Tauwasser schuld, wenn es in Außenwandecken an Fenstern und anderen Stellen zu schimmeln beginnt. Ursache sind oft zu kalte Oberflächen, an denen sich die Raumluft soweit abkühlt, dass sie einen Teil der Luftfeuchtigkeit als Tauwasser abgibt.

Dämm-Maßnahmen helfen, das Tauwasserrisiko und damit das Schimmelwachstum dauerhaft zu senken. Gleichzeitig verringern sie auch den Energieverbrauch des Hauses und sparen damit Geld. Hierbei lohnt es sich, im Vorfeld zu prüfen, welche Maßnahmen energetisch aber auch finanziell sinnvoll bzw. machbar sind.

Die nächste Energieberatung in Westerstede findet am Dienstag, den 15.01.2019 zwischen 15 und 18 Uhr in der Apothekervilla, Gaststr. 4, statt.

Bei Interesse wird um  telefonische Anmeldung gebeten, entweder direkt über Herrn Glaus unter 0162-4751679 oder unter 0800-809802400 (kostenlos).