Grußwort des Bürgermeisters zum Amtsantritt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Der heutige Tag bedeutet mir viel: Ich freue mich, denn ich darf nun im höchsten Amt unserer Stadt Verantwortung für unser schönes Westerstede übernehmen.

Deshalb möchte ich mich als erstes bei allen Bürgerinnen und Bürgern sehr herzlich bedanken, die mir bei der Wahl ihr Vertrauen geschenkt haben. Und ich hoffe, auch die Bürgerinnen und Bürger, die eine andere Wahl getroffen haben, in den kommenden Monaten noch durch mein Handeln zu gewinnen.

Danken möchte ich ganz besonders meinem Vorgänger, Herrn Klaus Groß, für all das, was er in den letzten Jahren für Westerstede geleistet hat.

Das Amt trete ich nun mit großer Vorfreude, aber auch mit großem Respekt an. Ich habe dieses Amt angestrebt, ich habe die Wahl gern angenommen, um daran mitzuwirken, die Lebensqualität in unserer Stadt zu erhalten und weiterhin eine positive Entwicklung anzustreben. Ich bin mir der Verantwortung, die mit meiner neuen Position einhergeht, sehr bewusst und ich kann Ihnen versichern, dass ich meine ganze Kraft, mein Können und meine Erfahrungen für das Wohl von Westerstede, für seine Bürgerinnen und Bürger einsetzen werde. Für unsere schöne Stadt mit ihren 25 Dörfern muss das Gemeinwohl stets Maßgabe allen Handelns und Entscheidungsgrundlage sein.

Dabei kann ich Ihnen versprechen: Ich werde Bürgermeister aller Westerstederinnen und Westersteder sein.

In diesem Sinne wünsche ich uns einen guten Start.

Ihr

Michael Rösner

Bürgermeister