Volkstrauertag – Gedenken ist wichtig

Kranzniederlegung in Westerstede

Durch  die Corona-Pandemie  sind  öffentliche  Kranzniederlegungen und die damit verbundenen Gedenkveranstaltungen in diesem Jahr nicht möglich. Im kleinsten Kreis werden am kommenden Sonntag, 15. November, in Westerstede und auf den Dörfern Kränze niedergelegt. „Der Volkstrauertag ist ein sehr wichtiger Tag“, so Bürgermeister Michael Rösner. „Die Mahnung zum Frieden und die Erinnerung an Kriegs- und Gewaltopfer möchten wir deshalb auch in diesem Jahr vielen Menschen zugänglich machen“.

Der Volkstrauertag erinnert nicht nur an die Opfer der Vergangenheit. Er erinnert ebenso an den Auftrag für die Gegenwart und die Zukunft. Bürgermeister Rösner appelliert: „Indem wir gedenken und erinnern, werden wir auch immer wieder von Neuem aufgefordert, mit Entschlossenheit und persönlichem Engagement den Frieden und die Freiheit zu bewahren und zu sichern, in uns selbst, in unserm Land, in Europa, in der Welt.“

Ein Video zum Gedenken an den Volkstrauertag findet sich hier:

https://youtu.be/dFS6B-JFDH8

 

Eine Bildergalerie mit Fotos auf den Dörfern ist hier verlinkt:

https://bit.ly/Volkstrauertag-WST