Sven Pfaff für 6 Jahre zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Schwerpunktfeuerwehr Westerstede ernannt

Bereits im Jahr 2019 hat der Rat der Stadt Westerstede beschlossen, den Kameraden Sven Pfaff zum stv. Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Westerstede zu ernennen

Aufgrund eines fehlenden, jedoch für die Berufung zwingend erforderlichen Lehrganges, wurde er bisher kommissarisch berufen. Nach erfolgreichem Abschluss konnte der Kamerad Sven Pfaff am gestrigen Mittwoch durch die Übergabe der Urkunde und des Ableisten des Diensteides offiziell für die kommenden 6 Jahre ernannt werden.

Coronabedingt wurde die Ernennung nur im Beisein des Kameraden und des Bürgermeisters durchgeführt, nicht wie sonst üblich auf einer offiziellen Ratssitzung oder im Rahmen einer Stadtkommandositzung. Dies bedauerte auch Bürgermeister Michael Rösner, da hierdurch der würdige Rahmen einer solchen Ernennung fehlt. Er konnte aber die Glückwünsche von Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann und Ortsbrandmeister Ralf Hobbensiefken, welche sie im Vorfeld bereits gegenüber der Verwaltung kundgetan haben, weitergeben. Hierbei wurde auch die Arbeit von Sven Pfaff in den letzten 2 Jahren gelobt.

Bürgermeister Michael Rösner dankte ihm für die bereits als kommissarischer stv. Ortbrandmeister ausgeübte ehrenamtliche Arbeit zum Wohle der Bevölkerung in den vergangenen Jahren und wünschte ihm, dass er und seine Kameraden immer heil aus den Einsätzen zurückkommen.