Westerstede: Drive-In-Testzentrum startet am 29. März

Testzentrum auf dem Albert-Post-Platz

Im Rahmen der Teststrategie gegen die Corona-Pandemie gibt es ab dem kommenden Montag in Westerstede die Möglichkeit, sich einmal pro Woche kostenlos testen zu lassen. Das Drive-In-Testzentrum kann natürlich auch von Fußgängern und Radfahrern genutzt werden.

Termine können über ein für das gesamte Ammerland entwickelte Internetportal bei gleichzeitiger Eingabe der notwendigen Daten gebucht werden. Sie werden als QR-Code mit der Terminbestätigung versandt, so dass der Testvorgang so effektiv wie möglich ohne großen Verwaltungsaufwand erfolgen kann. Auch die Ergebnisse inklusive der Bescheinigungen sowie die Meldungen an das Gesundheitsamt erfolgen digital.

Die Terminvergabe erfolgt ab dem 25.03.2021 auf der Webseite www.ammerlandtest.de.

Die Testungen in Westerstede finden an folgenden Tagen statt:

Montag bis Donnerstag von 7 bis 9 Uhr

Montag und Dienstag von 12 bis 14 Uhr

Mittwoch von 12 bis 16 Uhr

Donnerstag von 12 bis 20 Uhr

Freitag und Samstag von 9 bis 17 Uhr

 

Für die Anmeldung benötigt man ein Handy, Smartphone und eine E-Mail-Adresse, das Ergebnis wird über eine sichere SMS zugesandt. Die Testbescheinigung kommt per E-Mail.

Bürger, die über keinen Internetzugang verfügen, sollten möglichst in der Familie fragen, ob dort jemand die Terminbuchung über die Webseite vornehmen kann. Ist das nicht möglich, können Sie sich bei der Stadt Westerstede über die Apothekervilla, Tel. 04488/55-710 anmelden lassen.

Das Kooperationsmodell Testzentrum Westerstede wird im ersten Schritt durch die vier Westersteder Apotheken Ammerland-Apotheke, Apotheke am Albert-Post-Platz, Kopernikusapotheke, Peter-Apotheke, die Hausärzte Praxis am Rechter, Drs. Hinsche, Kathmann, Runge und die Praxis Schillerstraße, Drs. Gumrich, Härter, unterstützt von der Stadt Westerstede getragen.

Die teilnehmenden Apotheken und Ärzte werden dort in wechselnder Besetzung die kostenlosen Schnelltests anbieten. Sie werden die von ihnen durchgeführten Tests eigenständig über die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) abrechnen

Dieses Internetportal inklusive der für die genannten Vorgänge nötigen Software und der für die Nutzung erforderlichen Hardware sowie die gesamte Einrichtung und Betreuung des Drive-In-Testzentrums ist der Beitrag des nichtmedizinischen Kooperationspartners Stadt Westerstede.

Mit dem Internetportal gibt es eine über diesem Kooperationsmodell stehende Zusammenarbeit mit allen Gemeinden des Landkreises Ammerland und dem Gesundheitsamt des Landkreises Ammerland. Die Schnelltestkits und Schutzausrüstungen werden zentral über den Landkreis Ammerland, Gesundheitsamt, beschafft.

Das Testzentrum Westerstede befindet sich auf dem Albert-Post-Platz gegenüber dem Amt für Soziales.

Das Drive-In-Testzentrum: Gemeinsam, schnell und sicher testen. Ob Pkw, Fahrrad oder Fußgänger.... die Organisatoren haben auf die nötige Sicherheit höchsten Wert gelegt.