Westersteder Freiluftkino geht in die nächste Runde

Bahnhofsverein zeigt am 24. und 31. Juli wieder zwei tolle Filme

Nach der Premiere mit dem Filmmusical "Greatest Showman" wird das Freiluftkino des Bahnhofsvereins mit zwei Filmen fortgesetzt.

Am Samstag, 24.7. wird der Dokumentarfilm "Besser Welt als nie" gezeigt. Der Film zeigt die Geschichte von Dennis Kalling, der innerhalb von zwei Jahren auf einem Fahrrad die Erde umrundete. Der Film bietet eine gute Mischung aus atemberaubende Landschaftsaufnahmen, einer gewissen Portion Witz und würdigt auch die Strapazen einer solchen Unternehmung.

Weiter geht es am 31.7. mit "Bohemian Rhapsody". Der Film ist eine fulminante Feier der Rockgruppe Queen, ihrer Musik und ihrem außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury, der Klischees trotzte und mit Konventionen brach, um einer der beliebtesten Entertainer weltweit zu werden.

Los geht es jeweils um 21:30 Uhr. Bei schlechtem Wetter werden die Filme "auf Abstand" im Güterschuppen gezeigt. Kühle Getränke und Snacks können erworben werden. Es gelten die Regeln der aktuellen Coronaverordnung. Nach derzeitigem Stand ist zum Besuch des Kinos kein Schnelltest erforderlich. Karten gibt es für beide Filme online unter www.bahnhofsverein.de, vor Ort bei der Touristik Westerstede oder telefonisch unter 04488-5939659.

 

Besser Welt als nie

Bohemian Rhapsody