Kerstin van Loo-Borgmann neue Bezirksvorsteherin für Garnholt

Verpflichtung durch den Bürgermeister

In einer Dorfversammlung am 25. November 2021 im neuen Dorfgemeinschafts- und Feuerwehrhaus Garnholt wurde Frau Kerstin van Loo-Borgmann einstimmig zur neuen Bezirksvorsteherin gewählt. Der Verwaltungsausschuss der Stadt Westerstede bestätigte in seiner Sitzung am 7. Dezember 2021 diese Wahl.

Am 6. Januar 2022 erfolgte nun die offizielle Verpflichtung durch Bürgermeister Michael Rösner.

Die Bezirksvorsteher, die auch als kleine Bürgermeister der Bauerschaften bezeichnet werden, halten den Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern aus den Bauerschaften auf dem kurzen Dienstweg zur Stadtverwaltung aufrecht. Eben dieser Kontakt sei für die Stadtverwaltung, aber auch für die Bürgerinnen und Bürger aus den Bauerschaften, sehr wichtig, so Bürgermeister Michael Rösner.

Der bisherige Bezirksvorsteher Holger Cording hatte nach über zehn Jahren sein Ehrenamt abgegeben, um sich zukünftig verstärkt im Vorstand des Ortsvereins zu engagieren.

Bürgermeister Michael Rösner überreichte der neuen Bezirksvorsteherin Kerstin van Loo-Borgmann nach der Verpflichtung einen Blumenstrauß.