Freilichttheater Westerstede 9. – 25 Juni

„Hammerschläge in Westerstede“ und „Alice im Wunderland“

Alle zwei Jahre wird in Westerstede großes Freilichttheater auf dem Alten Markt gespielt. In diesem Jahr ist es wieder so weit. In der Zeit vom 9. – 25. Juni werden „Hammerschläge in Westerstede“ und „Alice im Wunderland“ zur Aufführung kommen.

Im Jahr 2017 jährt sich die Reformation zum 500. Mal. Sie hat auch Auswirkungen auf das Ammerland und die Kirchengemeinde Westerstede gehabt. Die Geschichte, die sich um dieses historische Ereignis rankt, findet sich in dem heimatgeschichtlichen Freilichttheater-Schauspiel „Hammerschläge in Westerstede“ von Alf Hauken, wieder. Eingebettet in eine spannende Handlung, wird deutlich, was die Reformation bis hin in das Volk bewirkt hat.

Kinder können sich auf „Alice im Wunderland“ freuen. Dieser Klassiker wird sicher die Herzen aller Kinder, aber sicher auch vieler Erwachsener, erobern.

Gutscheine und Tickets für die Aufführungen können über Nordwest-Ticket und bei der Touristik in Westerstede erworben werden:

Tel. 04488/55660und 55103

E-Mail: touristik@westerstede.de

Link

www.freilichttheater.info